Neben dem zuvor beschriebenen, klassischen Leasing finden Sie bei uns auch Fahrzeugangebote im Kurzzeitleasing und in der Langzeitmiete.

Was bedeutet Kurzzeitleasing und für wen kommt es in Frage?

Kurzzeitleasing wird entgegen herkömmlicher Leasinglaufzeiten (i.d.R. 24 bis 48 Mon.) mit einer überschaubaren Laufzeit von 6 bis 18 Monaten für PKW´s und Transporter angeboten. Kurzzeitleasing empfiehlt sich in allen Geschäftsbereichen, wo man sich (noch) nicht auf langfristige Leasingverträge einlassen möchte, weil z.B. dem neuen Mitarbeiter einer Firma bereits während der Probezeit ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt werden soll. Und damit dann kein Fuhrparkleiter oder die Personalabteilung am Ende ein ungenutztes Leasingfahrzeug auf dem Hof stehen hat, dessen zugehöriger Mitarbeiter das Unternehmen ggf. längst verlassen hat, bieten wir über unser Partnerunternehmen ein z.B. auf 6 Monate maßgeschneidertes Kurzzeitleasing an. Nach Ablauf der Zeit kann das Fahrzeug gegen einen Neuwagen getauscht oder einfach zurückgegeben werden.

Auch wer z.B in der Transportbranche oder im Handwerk Auftragsspitzen ausgleichen muss und zusätzlichen Transportbedarf hat, kann für einen überschaubaren Zeitraum ein Fahrzeug im Kurzzeitleasing in Anspruch nehmen.

Darüberhinaus bietet das Kurzzeitleasing auch für Privatpersonen eine wirtschaftliche und kostengünstige Variante, die beispielsweise im Sommerhalbjahr ihrem Hobby nachgehen, sei es Motorrad oder Wohnmobil fahren, im Winterhalbjahr wiederum adäquat und ohne jegliches Reparaturrisiko (wie es nun mal beispielsweise ein „alter Gebrauchter“ darstellt) mobil sein wollen.

Anders als beim herkömmlichen Leasing, bei dem das Fahrzeug auf den jeweiligen Leasingnehmer zugelassen wird, wird im vorliegenden Fall das Fahrzeug bereits (auf den Leasinggeber, d.h. auf unser Partnerunternehmen) zugelassen, versteuert, GEZ-angemeldet und saisonal bereift übergeben. Außer der Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung sind bereits alle Kosten (außer Kraftstoffe) in der Leasingrate enthalten. Die Versicherung kann der Kunde selbst beibringen oder, je nach Wunsch, auch über unseren Anbieter dazu buchen.

Bei Vertragsabschluss erhebt die Leasinggesellschaft eine Kaution in Höhe von mindestens einer monatlichen Leasingrate (bonitätsabhängig), die nach ordnungsgemäßem Vertragsablauf an den Kunden zurückbezahlt wird.

Wir verweisen im Detail auf die Geschäftsbedingungen unseres jeweiligen Vermiet- bzw. Leasing-Partnerunternehmens.


Was bedeutet Langzeitmiete und für wen kommt es in Frage?

Als Langzeitmiete kennt man allgemein das Angebot von Autovermietern, die ihre Fahrzeuge für einen längeren Zeitraum (z.B. 28 Tage oder länger) an private oder gewerbliche Kunden vermieten.

Langzeitmiete, wie sie unser Vermietpartner versteht, basiert auf einer mindestens zwölf Monate währenden, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung, in der dem Kunden, sei er nun von Haus aus privat oder gewerblich, individuell ein Fahrzeug mit vorher vereinbarter Laufleistung und Mietrate über einen festgelegten Mietzeitraum angeboten wird.

Unser Vermietpartner verzichtet hier auf die branchenübliche Einholung von Wirtschaftsauskünften oder die Vorlage von Kreditkarten.

Sofern der Kunde durch Gehaltsnachweis oder BWA´s eine entsprechende Liquidität nachweisen kann, spielt der sogenannte Bonitätsindex nur eine untergeordnete Rolle.

Bei dieser Variante der Langzeitmiete erhebt der Vermieter zur eigenen Absicherung eine Kaution* i.H. von drei Monatsmieten. Die Kaution ist fällig mit der ersten Mietrate, jedoch erst bei Fahrzeugabholung oder (kostenpflichtiger) Anlieferung.

Hierbei sind mit der Mietrate sämtliche Kosten für Zulassung, Steuern, Kfz-Versicherung und Winterbereifung (außer Kraftstoffe) abgegolten.

*(Die Kaution wird nach ordentlichem Vertragsablauf an den Kunden zurückbezahlt).

Besonders für den Personenkreis, deren wirtschaftlicher Bonitätsindex eine gewisse Lebenserfahrung widerspiegelt, tut sich mit der Leasing4all-Langzeitmiete eine seriöse Möglichkeit auf, privat oder geschäftlich wieder eine Mobilitätslösung zu erfahren.

Wir verweisen im Detail auf die Geschäftsbedingungen unseres jeweiligen Vermiet- bzw. Leasing-Partnerunternehmens.

Darum Leasing4all